Homöopathie

"Homoion" - ähnlich "pathos" -leiden
Das ähnliche Leiden
Samuel Hanemann (1755- 1843)

In der Homöopathie wird der Mensch in seiner Besonderheit - und nicht in seinen Symtomen - wahrgenommen und behandelt. Hahnemann prägte den Begriff der Lebenskraft, die den Menschen als Ganzen belebt und im harmonischen Gleichgewicht hält. Krankheit ist dann die Verstimmung der Lebenskraft.
Ein ganz wesentlicher Bestandteil der Homöopathie ist die Potenzierung. Die Ausgangsstoffe -aus Pflanzen-, Tier-und Mineralreich stammend- werden nicht einfach in ihrer ursprünglichen Form verwendet, sondern chemisch gesehen verdünnt.

Nach persönlichen Erfahrungen habe ich 1997- 2000 bei Dr. F. Graf eine umfassende Ausbildung in Homöopathie genossen.